Close
7 Instagram-Accounts, die Ihr Game of Thrones-Fernweh stillen

7 Instagram-Accounts, die Ihr Game of Thrones-Fernweh stillen

Wir werden Westeros und Essos mindestens ein Jahr lang nicht mehr sehen. Daher hat Musement für Sie 7 Instagram-Accounts zusammengestellt, die Ihr Game of Thrones-Fernweh stillen werden.

Jetzt ist die deprimierendste Zeit des Jahres …und nicht nur, weil sich der Sommer gen Ende neigt, sondern auch weil die 7. Staffel Game of Thrones vorbei ist. Das 80-minütige Finale war ein wahres Spektakel und die längste Episode der Serie. Gleichzeitig war es aber auch die bisher kürzeste Staffel. Nur sieben Wochen lang, statt den üblichen zehn, dauerte sie diesmal.
Es gibt unzählige Gründe, Game of Thrones zu lieben. Mir gefällt einfach die Authentizität der Charaktere (ja, es ist zwar eine Fantasy-Serie, aber die Charaktere sind komplexe, fesselnde und polarisierende Menschen!). Mich fasziniert wie Cersei bösartige, poetisch anmutende, Beschimpfungen ausspuckt und wie Jaime Lannister auf seinem weißen Ross davonreitet. Mich begeistern die aufwändigen Kostüme, der Schock-Faktor, die nervenzermürbende Spannung und – nicht zuletzt – die atemberaubende Kulisse.
Ich kann mich gar nicht sattsehen an der Landschaft! Ist dieser Pfeil-förmige Berg überhaupt echt? Sind die Wassergärten von Dorne Teil eines echten Schlosses? Kann jeder über die Hängebrücke laufen, von der Balon Greyjoy gestoßen wurde? Die Antwort auf alle drei Fragen ist ein klares ja! Mich packt sofort das Fernweh und ich stelle mir vor, wie es wohl ist, unter den Dark Hedges zu fahren, einen isländischen Gletscher zu erklimmen, Dubrovniks orangene Dächer und die tiefblaue Adria zu bewundern, die Treppen von Gironas Kathedrale hochzulaufen und inmitten der Ruinen eines römischen Amphitheaters zu stehen.
Das Game of Thrones Finale hinterließ eine Leere, die wohl bis 2019 nicht gefüllt werden wird. Für alle, denen es ähnlich ergeht, sind hier sieben Instagram-Accounts, die das Game of Thrones-Fernweh ein wenig lindern.

1. @discoverni

Der Großteil der Serie wird in Nordirland gefilmt. So werden nicht nur die Innenaufnahmen im Belfaster Studio, sondern auf viele Außenaufnahmen in Nordirland gedreht. Dort befinden sich gleich mehrere wichtige Locations: die berühmte Carrick-a-Rede Hängebrücke, von der Balon Greyjoy in den Tod gestoßen wurde, Dark Hedges, der Teil des Königsweges, den Arya und Gendry entlangliefen kurz nachdem sie Königsmund verließen und die Mourne Mountains, die man im Pilotfilm mehrmals sieht. Und es gibt noch viel mehr zu entdecken! Einfach mal durch den Feed scrollen und sich an wunderschönen und bekannten Landschaften laben.

https://www.instagram.com/p/BXiKpiXjdHb/

              

https://www.instagram.com/p/BMq2RcKDuZG/

                        

https://www.instagram.com/p/BS3HWy1DLrR/

2. @dubrovnik.croatia

In den ersten fünf Staffeln diente Dubrovnik als Schauplatz für Königsmund. Der Instagram-Feed ist also ein regelrechter visueller Liebesbrief an die Serie. Die knallig orangenen Dächer und die kristallblaue Adria haben hohen Wiedererkennungswert. Es fehlen nur noch der Rote Bergfried und die Große Septe von Baelor und schon fühlt man sich in die Serienwelt versetzt. In den engen Gassen der Altstadt wurden viele Szenen gedreht. Am Ploče Gate überquerte Cersei die Brücke während ihres berühmt-berüchtigten Walk of Shame. Halten Sie die Augen offen. Vielleicht entdecken Sie ja die Stelle, an der die wütende Menge, Kuhdung auf Joffrey warf oder die Treppen, von denen aus sich ein Widerständler über die Krone lustig machte. Wenn Sie mal Dubrovnik besuchen sollten, müssen Sie unbedingt am Game of Thrones Stadtrundgang teilnehmen!

https://www.instagram.com/p/BXshmaShfiX/

       

https://www.instagram.com/p/BYbEHK8nDYN/ https://www.instagram.com/p/BXGUUTeBV-7/

3. @visitsplit  

Split liegt nördlich von Dubrovnik an der Adria-Küste und ist für seine römischen Ruinen bekannt, insbesondere die des Kaiserpalastes des Herrschers Diokletian. Die Palastdurchgänge wurden für die Aufnahmen der Straßen Mereens und die Souterrains für Danerys Thronsaal verwendet. Ein Blick auf die Straßen der Altstadt von Spit reicht schon und man kann sich lebhaft vorstellen, wie die Unbefleckten patrouillieren und die Söhne der Harpyie in den dunklen Ecken lauern. Die Klis Festung, gleich bei Split, diente ebenfalls für die Aufnahmen Mereens. Wenn Sie Split besuchen, müssen Sie auf jeden Fall an einem Stadtrundgang teilnehmen, der Sie zu den Game of Thrones Locations bringt und auch die Geschichte der Stadt umreißt.

https://www.instagram.com/p/BYX1cJfh9XZ/

        

https://www.instagram.com/p/BQ8ZQqxBXsm/ https://www.instagram.com/p/XSpNmsp3P_/

4. @inspiredbyiceland

Der Winter naht seit der ersten Episode und er kam schließlich in der siebten Staffel. Ein Großteil Nord-Westeros war jedoch von Anfang an von Schnee bedeckt. Ab der zweiten Staffel wurde alles nördlich der Wand in Island gedreht sowie auch viele der Nachtwache-Szenen. Auch die meisten Szenen von Arya und dem Hund (mein liebstes seltsames Paar aller Zeiten!) wurden in Island gefilmt. Der Hund fiel von einem isländischen Kliff, als er sich mit Brienne duellierte. Dieser Instagram-Feed zeigt bekannte Landstriche, Gletscher, den schwarzen Sandstrand von Vik (Ostwacht), den Berg mit der Pfeilspitze und die Landschaften, die die Kostüme der Wildlinge inspirierten. Wenn Sie sich das alles mal persönlich anschauen möchten, dann besuchen Sie Reykjavik. Es gibt spezielle Touren, die Sie zu den Game of Thrones Schauplätzen führen.

https://www.instagram.com/p/BKbUabqjEgN/ https://www.instagram.com/p/BMtZspLDoio/ https://www.instagram.com/p/-OcJHTpnJE/

5. @turisme_gi  

Ab der sechsten Staffel befanden sich die Drehorte für die südlichen Städte in Spanien. Girona diente als Kulisse für Königsmund, Braavos und Altsass. Wenn man durch den Instagram-Feed von Turisme Girona scrollt, erinnert man sich sofort, wie die blinde Arya an einer Straßenecke bettelte. Plaza del Jurats war der Platz, an dem sie sich die Straßenkünstler anschaute. Ja, man sieht Arya praktisch schon vor der Heimatlosen fliehen und sich in den Serpentinen des Jüdischen Viertels verlieren. Sant Pere de Galligants diente als die Zitadelle der Maester in Altsass, wo Samwell Tarly, Gilly und Baby Sam einen Großteil der sechsten und siebten Staffel verbrachten. Wenn Sie mal in Barcelona sein sollten, können Sie einen Game of Thrones Tagesausflug nach Girona machen, um die wichtigsten Drehplätze zu besuchen und natürlich auch um sich das wunderschöne Städtchen anzusehen.

 

https://www.instagram.com/p/BQ4zliogIMd/

    

https://www.instagram.com/p/BRlEgSpg7gf/

      

https://www.instagram.com/p/BRVpLtrghAV/

6. @visiteuskadi

Viele der Szenen mit Stannis Baratheon spielen sich in der Burg Drachenstein ab. Jedoch konnten wir erst in der siebten Staffel das alte Zuhause der Targaryen in vollem Glanze sehen: eine Insel, auf der ein märchenhafter Treppenaufgang zum Schlosseingang führt. Die Außenaufnahmen der Burg Drachenstein wurden an drei Locations im Baskenland gedreht: am Strand von Itzurun, am Strand von Zumaia und in San Juan de Gaztelugatxe. Dieser Feed zeigt diese und andere atemberaubende Landschaften der Region. Wenn Sie in San Sebastian sein sollten – übrigens einer der besten Orte der Welt zum Essen und Surfen – dann schauen sie sich auch die Umgebung an. Tun Sie es Jon Schnee gleich und erklimmen Sie die majestätischen Treppenstufen …Jeder der es wagt zu behaupten, er sei kein Stark, sollte auf tieffliegende Drachen achten.

https://www.instagram.com/p/BYF7574BBXM/ https://www.instagram.com/p/BXSEdVMB9mP/ https://www.instagram.com/p/BVEz9BHBvmn/

7. @viveandalucia

Andalucia, the autonomous region in southern Spain, is home to several locations seen in Game of Thrones' fifth, sixth and seventh seasons. There's an occasional 'gram of Real Alcázar in Seville, which was like a character in and of itself as the setting for Dorne's Sunspear Palace and Water Gardens in seasons five and six. The Italica Roman theater ruins outside Seville served as the backdrop for the season seven finale’s iconic Dragon Pit scene. Also in this region is Castillo de Almodóvar del Río near Córdoba, the castle of a recent Lannister acquistion: Highgarden, the ancestral home of the dearly departed Lady Olena Tyrell.  Scroll through this feed to find images of castle-topped hills and verdant green landscapes seeming to wait the appearance of shrieking Dothraki on the horizon. Hardcore Dorne enthusiasts might want to check out the official Instagram of the Real Alcázar.

https://www.instagram.com/p/BSvGnAClwdO/ https://www.instagram.com/p/BICjSlbhiy9/ https://www.instagram.com/p/BXv7-r_AAkG/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close