Close
Ein Besuch am One World Trade Center & Ground Zero

Ein Besuch am One World Trade Center & Ground Zero

Musement wirft einen Blick auf das One World Trade Center Areal – weltweit als Ground Zero bekannt – die Gedenkstätte für 9/11. Die Ereignisse vom 11. September haben die Welt verändert und die World Trade Center Stätte ist ein Muss für jeden New York Besucher, um den Opfern und Helden dieses Tages Respekt entgegenzubringen

Hier finden Sie die Attraktionen des One World Trade Center Areals im Detail erklärt.

National September 11 Memorial and Museum

Das Mahnmahl: Das ergreifende September, 11 Memorial steht an der eigentlichen Stelle, an der die Zwillingstürme einstmals standen. Die Gedenkstätte ist frei zugänglich und erinnert an die fast 3.000 Menschen, die bei den beiden Anschlägen auf das World Trade Center am  26. Februar 1993 und bei den landesweiten Angriffen am 11. September 2001 ums Leben kamen. Die Namen der Opfer sind in die Bronze-Umrandung eingraviert, die die beiden reflektierenden Pools mit Wasserfällen umgibt, welche auf den Fundamenten der verschwundenen Gebäude errichtet wurden. Nachts sind die Namen derer, die umkamen, durch Licht von unten illuminiert.

 

https://www.instagram.com/p/BYYsNPFhpDN/

Das Museum: Unter den Überresten des ursprünglichen World Trade Centers beherbergt das National September 11 Memorial and Museum mehr als 3.000 Artefakte und bietet informative Multimedia Shows, die die Ereignisse dieses Tages dokumentieren. Es ist unterteilt in vier Hauptausstellungsräume: Gründungshalle, Gedenkhalle, Pavillon und Rampe. Neben der ständigen Ausstellung gibt es häufig wechselnde Ausstellungen von zeitgenössischer Kunst, die sich mit diesem Tag beschäftigen. Entsprechende Tickets finden Sie hier.

https://www.instagram.com/p/BY0xNn0FLYG/

One World Observatory

Das One World Observatory sitzt ganz oben auf One World Trade Center, auch bekannt als Freedom Tower (sein ursprünglicher Name) oder One WTC. Der markante Wolkenkratzer ist derzeit das höchste Gebäude der westlichen Hemisphäre und das zweithöchste in der Welt, gelegen gegenüber der nordwestlichen Ecke von Ground Zero, wo der ursprüngliche Turm gleichen Namens einst stand. Spezielle Skypod Aufzüge tragen Besucher in nur 60 Sekunden an die Spitze, während ein Zeitraffer-Video über 500 Jahre New Yorker Geschichte informiert. Von der dreistöckigen Sternwarte genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf alle fünf Stadtteile, New Jersey und die umliegenden Gewässer. Die verschiedenen Ebenen informieren mit interaktiven und inspirierenden Ausstellungen. Das entsprechende Ticket erhalten Sie hier.

https://www.instagram.com/p/BW-ejLcFgbT/

Das 9/11 Tribute Museum

Das 9/11 Tribute Museum ist nicht zu verwechseln mit dem oben genannten Nationalen September 11 Museum und Memorial. Nur wenige Blocks vom One World Trade Center entfernt, präsentiert das 9/11 Tribute Museum ein unvergessliches Erlebnis mit Geschichten von den Rettungskräften und den Familien der Opfer. Sie brauchen auch hier ein gültiges Ticket (92 Greenwich S)

https://www.instagram.com/p/BXVqnw9H-8y/

Der Oculus

Während Sie sich in der Gegend aufhalten, ist der von Santiago Calatrava entworfene Bahnhof Oculus einen Besuch wert. Die markante Struktur ist zentraler Sammelpunkt des Transports des One World Trade Centers und Heimat des Westfield Mall Einkaufszentrums. Die Glasfenster entlang des Dachfirsts wurden so konzipiert, dass die Sonne am 11. September um 10.28 Uhr, dem Zeitpunkt zu dem der erste Turm zusammenbrach, direkt in das Gebäude hineinscheint. Zur Erinnerung an die Tragödie werden die Fenster am 11. September zu diesem Zeitpunkt geöffnet, um Sonnenlicht in den Oculus (Auge) hineinfallen zu lassen.

https://www.instagram.com/p/BUzo3ljgwdN/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close