Close
Unterwegs in Paris mit Kindern

Unterwegs in Paris mit Kindern

Musement hat für Sie die besten Familienaktivitäten in Paris zusammengestellt!

Planen Sie gerade einen Familientrip nach Paris, der sowohl für Erwachsene als auch für Kinder interessant sein soll? Keine Sorge, die französische Hauptstadt steckt voller abwechslungsreicher Aktivitäten, an denen Groß und Klein Spaß haben. Hier sind einige Inspirationen für Sie, um Ihren Familienurlaub in vollen Zügen zu genießen.

 

Disneyland Paris

Wahrscheinlich wissen Sie schon, dass der wohl beliebteste Vergnügungspark aller Kinder nur einen Steinwurf von Paris entfernt ist: Disneyland! Er ist nur knapp außerhalb von Paris gelegen und gut mit dem Zug zu erreichen. Das Disneyland und die Walt Disney Studios bieten sich wunderbar für einen Tagesausflug an. Hier ist immer etwas los: kunterbunte Shows, quirlige Paraden mit den Disney-Helden der Kindheit und unzählige Attraktionen. Bei diesem Ausflug wird für jeden etwas dabei sein!

❤🏰❤ #DisneylandParis #Castle #Fantasyland (Credit:@_naturalboy_)

A post shared by Disneyland® Paris (@disneylandparis) on

Ein Museumsbesuch

Paris hat zwar jede Menge Museen, aber kulturelle Aktivitäten sind bei Kindern leider oft unbeliebt. Die Museen reagieren jedoch bereits: Immer mehr kulturelle Einrichtungen versuchen ihr Angebot für das junge Publikum interessanter zu gestalten, sodass auch die Kleinen Spaß am Museumsbesuch haben. Beispielsweise bietet der Louvre eine Tour speziell für Kinder an, in der die Meisterwerke sowohl unterhaltsam als auch lehrreich erklärt werden. (Im Übrigen ist die Tour auch für Eltern sehr empfehlenswert!). Das Schloss Versailles bietet ebenfalls eine auf Kinder zugeschnittene Tour an, in der die faszinierende Geschichte des legendären Schlosses vermittelt wird.

Auch ein Besuch des Grévin Wachsmuseums lohnt sich mit Kindern; ebenso ein Besuch des Pariser Aquariums, das stolze 10 000 Meerestiere zählt. Das moderne und spannende Centre Pompidou lässt sich ebenfalls gut mit Kindern erkunden.

Ein Spaziergang

Es gibt jede Menge schöne Strecken und Wege in Paris, die sich wunderbar für einen Spaziergang mit Kindern eignen. Und wo kann man schon besser flanieren als in Paris? Besonders hübsch ist es an der Seine. Es muss auch nicht immer ein Landspaziergang sein; den schönsten Blick auf die Stadt hat man vom Wasser aus. Steigen Sie in einem der berühmten „Bateaux Mouches“ ein und machen Sie es sich gemütlich. Die Shuttle-Boote heißen wortwörtlich übersetzt „Fliegen-Boote“, da sie die Besucher von einem Anlegeplatz zum anderen entlang des Seine-Ufers bringen, so wie eine Fliege hier und da auf ihrer Flugbahn Halt macht. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich vorbeichauffieren an den bekanntesten Pariser Sehenswürdigkeiten wie der Notre Dame, dem D’Orsay Museum, der Conciergerie und natürlich dem Eiffelturm.

Der Eiffelturm und Montmartre

Der Eiffelturm ist selbstverständlich ein Muss bei jedem Paris-Besuch. Die atemberaubende Aussicht auf die Stadt ist eine unvergessliche Erinnerung für die gesamte Familie. Seine Lage, direkt am Champs de Mars Park und gegenüber des Trocadero, macht den Eiffelturm zu einem unverwechselbaren Emblem der eleganten französischen Hauptstadt.

Montmartre ist fast wie ein kleines Dorf im Herzen einer Großstadt und ein wirklich schönes Viertel für einen Familienspaziergang. Man windet sich durch enge Gassen, vorbei an lebhaften Café-Terrassen und versteckten Gärten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close