Close
6 Instagram Profile, die Lust auf London machen

6 Instagram Profile, die Lust auf London machen

London ruft und Musement antwortet. Wir schauen uns sechs Instagram Accounts an, die auf wundervolle Weise den Zauber und Charme der britischen Hauptstadt zeigen.

London hat es uns angetan. Viele waren selbst schon da, andere nicht, aber alle sind sich einig: Die britische Hauptstadt hat etwas ganz Besonderes. Sei es wegen den Tudors, den Beatles oder Harry Potter, jeder hat einen ganz eigenen Bezug zu London.
Egal, ob Sie London mit Literatur, Theater, Kunst, Mode, Kultur, Geschichte, Gastronomie oder den Royals in Verbindung bringen, die Stadt geht jedem Nahe.
Leider können wir nicht jedes Mal hinfahren, wenn wir mal wieder Lust auf London haben. Aber Gott sei Dank gibt es Instagram, um das Fernweh zu stillen.

Hier sind sechs Instagram Accounts, die unsere Liebe für London teilen.

1. @aladyinlondon
Julie Falconer, eine Amerikanerin in London, erzählt auf dem preisgekrönten Blog A Lady in London von ihren Erfahrungen in der britischen Hauptstadt. In Instagram-Feed zeigt sie uns die schönsten Ecken Londons. Die pastellfarbenen Häuserfronten und typischen Londoner Straßenansichten lassen unser Herz gleich höher schlagen.

 

London’s shopfronts are just lovely (especially when they involve cheese 🧀).

A post shared by A Lady in London (@aladyinlondon) on

2. @alanisko
London ist grau? Ganz und gar nicht. Der Account des Reisefotografen Alan Isko belehrt uns eines Besseren. Da sind zum einen die knallroten Telefonhäuschen oder Doppeldecker-Busse und zum anderen der zuckerwattefarbene Himmel während des Sonnenuntergangs oder die in gleißendem Licht getauchten Wahrzeichen der Stadt. Isko zeigt uns ein buntes London. Und auch ziemlich gute Aufnahmen anderer Reisen.

3. @clerkenwellboyec1
Vergessen Sie Harrods, die Kronjuwelen und das London Eye. Der Instagram-Feed des anonymen Redakteurs der Zeitschrift Delicious macht vor allem Lust auf eins: Essen! Der Australier (so viel wissen wir) lebt bereits seit einigen Jahren in London und kennt sich in der Gastronomie-Szene aus wie kein anderer! Ob Märkte, Bäckereien, Street-Food oder Sternerestaurant, Clerkenwell Boy hat die besten Tipps!

4. @prettycitylondon
Pretty City London zeigt uns London von seiner schönsten und ehrlichsten Seite. Gegründet wurde die Plattform von Siobhan Ferguson und ist mittlerweile eine Sammlung von Fotos, die Instagram-User mit #PrettyCityLondon taggen. Hier finden Sie die authentischsten Fotos: bunte Herbstblätter, Londoner Architektur, Ladenfassaden und waschechte Londoner. Und klar, hübsch anzusehen sind die Fotos auch.

#prettycitylondon #doortraits 🍂🍁📸 @annaglennpearce

A post shared by #prettycitylondon (@prettycitylondon) on

5. @londonviewpoints
Der Fotograf Michael fängt London aus ungewöhnlichen Winkeln ein und zeigt bekannte Wahrzeichen aus überraschenden Perspektiven. Mal sind es Luftaufnahmen, mal kreative Blickwinkel, in jedem Fall ist es erfrischend, London durch Michaels Linse zu sehen.

6. @mewsingsldn
Alte, umgebaute Ställe sind so typisch für London wie Big Ben und der Buckingham Palace. Die Ställe wurden im 18. und 19. Jahrhundert für Pferde gebaut, beherbergen aber mittlerweile Wohnungen. An den pittoresken Fassaden hängen heute Blumenkästen und Efeu kringelt sich um die bunten Holztüren. Mewsings London ist ein Kollektiv, das diesen romantischen Bauten unter dem Hashtag #Mewsings eine Hommage erweist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close