Close
Die 7 besten Orte für veganes Streetfood in London

Die 7 besten Orte für veganes Streetfood in London

Die englische Hauptstadt ist für ihre kulinarische Vielfalt bekannt und veganes Street Food bildet da keine Ausnahme. Es folgen sieben fantastische vegane Streetfood-Restaurants in London.

Die vegane Küche hat in den letzten Jahren in London sehr viele Anhänger gewonnen, wodurch immer mehr rein pflanzliche Nahrungsmittel in Restaurants, Cafés, Supermärkten und Pop-up Stores auftauchten. London hat, wenn es um vegane Ernährung geht, die Führung übernommen, nicht nur mit einer größeren Auswahl an Restaurants, sondern auch mit veganen Verkostungen in Michelin-Sterne-Restaurants. Für mich war die wahre Freude, die Vielzahl an veganem Streetfood, die es überall zu entdecken gibt.
Street Food hat etwas an sich, das ein bisschen anders ist. Es ist einfach, entspannt und gut. Sie können nach einem Tag Sightseeing in Ihren Jeans auftauchen und niemand wirft Ihnen komische Blicke zu. Die Auswahl ist hier stets kreativ und abwechslungsreich. Auch international inspirierte Optionen stehen zur Wahl, sowohl süß als auch pikant, und die Hotspots befinden sich normalerweise in den In-Vierteln der Stadt.
Egal, ob Sie sich schon seit Jahren vegan ernähren oder sich erst seit kurzem für das Thema interessieren, zweifellos genießen die Tiere und unsere Umwelt durch den Verzicht auf Fleisch, Milchprodukte, Eier und Honig, Vorteile. London bietet dafür Myriaden von Möglichkeiten.
Ich habe in London ziemlich episches veganes Straßenessen genossen. Ich behaupte nicht, alles ausprobiert zu haben, aber ich plane das wirklich ernsthaft! In der Zwischenzeit verrate ich Ihnen die besten Orte, die ich gefunden habe, um mich meiner veganen Völlerei hinzugeben.

1.    Astro Vegan
Der Leather Lane Market ist Heimat eines neuen Standes namens Astro Vegan, der eine einzigartige Mischung von italienischen Speisen bietet. Das Highlight ist die gemischte Box mit der Hausspezialität: Gegrillte Polenta mit Rosmarin, dazu Bohnen, Spinat und Salate. Es gibt auch herrlich fettige Panini mit Aubergine und Tapenade oder einen gesunden Wrap mit Avocado und gemischten Bohnen. (20-22 Leather Ln, Leather Lane Market, Webseite)

 

2. Chick

Auch auf der Leather Lane gibt es, meiner bescheidenen Meinung nach, die besten Falafel von ganz London. Obwohl Chick auch Fleischgerichte anbietet, sind die knusprigen, aromatischen Falafelbällchen der Hit. Komplett vegan werden sie entweder auf Salat oder in Pitta mit Hummus und Gemüse, Pickles und einem Schuss Tahinsauce serviert. In 1A-Qualität. Als ich dieses Jahr Israel und Palästina, die Heimat von Falafel, besucht habe, musste ich lange suchen, um etwas zu finden, das sich mit Chick messen konnte. (Leather Lane Market, 19A Leather Ln; Webseite)

3.    Temple of Hackney
Das Mekka des veganen Streetfood in Londons liegt wohl im Temple of Hackney, einem Takeaway, das sich dem veganen Brathähnchen verschrieben hat. Das fleischlose Fleisch, aus Seitan hergestellt, hat die perfekte Konsistenz und ist mit knusprigem Teig überzogen. Das Seitan Huhn kommt in Form von Burgern, Filets, Flügeln, Popcornbissen und schmeckt am besten mit Pommes und veganem Mac and Cheese. Und da behaupten Leute, dass Veganer langweilig essen! (10 Morning Ln, Webseite)

 

4.    What The Pitta?
Eine weitere heiße vegane Street Food-Adresse in London ist What The Pitta, bekannt für veganen Kebab. Filialen gibt es in den angesagten Boxpark-Komplexen in Shoreditch und Croydon. Die Wraps werden frisch gemacht, wenn Sie bestellen und mit Sojastücken, Salaten Ihrer Wahl, Hummus und Soja-Tzatziki gefüllt. Obwohl What The Pitta berühmt für seinen Döner ist, lohnt es sich, auch andere türkische Spezialitäten zu probieren … die Baklava beispielsweise, sind exquisit. (Mehrere Standorte, Webseite)

5.    Piadina Genuina
Eines der traurigsten Dinge beim Vegan-werden war, zu wissen, dass ich nie wieder meine italienischen Lieblingsspeisen essen würde: cremige Pasta und käsetriefende Pizzen. Dann, eines Tages, folgte ich einem unscheinbaren Schild in Homerton, das „italienisches veganes Straßenessen“ versprach. Ich landete in einem kleinen, einladenden Café, das pflanzliche Versionen meiner ehemaligen Lieblingsspeisen anbot. Piadina Genuina hat alle herzhaften italienischen Klassiker im Programm. Von Spaghetti Carbonara mit Seitan bis hin zu Pilzravioli, Lasagne, Piadina und Calzone. (251 Wick Rd, Webseite)

6.    Zoe‘s Ghana Kitchen

Auf einem vegetarischen Festival bin ich auf Zoe’s Ghana Kitchen gestoßen. Ihre Filiale in Brixton serviert zwar auch Fleisch und Milchprodukte, doch gehört ihr veganes Essen zu den besten in London. Ich spreche insbesondere von ihrem „Rot rot gewürzten Bohneneintopf mit Kochbanane“. Eine wahre Geschmacksorgie. Die Kochbanane ist auf den Punkt gekocht und die Balance zwischen Süße und Holzkohlen-Rauchigkeit ist umwerfend. Für einen Fünfer sind Sie dabei und werden gut satt und vielleicht bleibt sogar noch ein bisschen Kleingeld für einen der frechen Cocktails, wie die super-würzige Jollof Mary, übrig. (Unit 36, POP Brixton, Webseite)

7.    Cookies and Scream
Ich könnte nicht über Street Food in London schreiben, ohne etwas Süßes zu erwähnen. Cookies and Scream bietet perfekte Desserts oder Snacks, mit veganen und glutenfreien Backwaren und herrlich cremigen Shakes. Ich zweifle oft an glutenfreien Produkten und bin unsicher, ob sie dem ursprünglichen Weizen gerecht werden, aber Cookies und Scream-Produkte sind so reichhaltig, wie sie nur sein können. Frisch gebackene Donuts, Muffins, Kekse, Brownies und Kuchen, alles am besten mit einem dicken Erdnussbutter-Shake hinuntergespült. Klingt super für mich! (130 Holloway Rd, Webseite)

It’s so cold we thought you may like a giant 🍩🍩☕️🌹

A post shared by Cookies And Scream Of Holloway (@cookiesandscreambakery) on

Dies sind also meine Favoriten für veganes Street Food in London, aber es gibt noch unzählige andere und jede Woche werden neue Lokale eröffnet. Sie werden nicht enttäuscht sein, wenn Sie nach herzhaftem veganen Essen in London suchen, das Sie auch unterwegs essen können, … vielleicht ein paar Kilo schwerer am Ende Ihres Besuchs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close