Close
10 Museen, denen man auf Instagram folgen sollte

10 Museen, denen man auf Instagram folgen sollte

Musement hat für dich eine Liste mit den Profilen von zehn der aktivsten Kultureinrichtungen zusammengestellt, denen du auf Instagram folgen solltest.

Zurzeit befinden sich die meisten von uns in den eigenen vier Wänden und wenn wir ehrlich sind, verbringen wir viele Stunden auf Instagram und anderen Social Media Kanälen. Wie können wir diese Zeit aber sinnvoll nutzen?

Instagram wird von vielen Kulturzentren als interaktives Schaufenster genutzt und ermöglicht es Institutionen, eigene Communitys zu bilden und ihre Mitglieder in Echtzeit zu informieren. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, eine Liste von zehn Profilen zusammenzustellen, um über verschiedene Initiativen, aktuelle oder geplante Ausstellungen und bevorstehende Veranstaltungen auf dem Laufenden zu bleiben und hinter die Kulissen unserer Lieblingsmuseen zu schauen.

1. Louvre, Paris

Mit mehr als 2.000 Publikationen und fast 4 Millionen Abonnenten ist das Louvre zweifellos das sozialste Netzwerk in Frankreich. Die Ästhetik und die Qualität der täglich eingestellten Fotos machen es zu einem angenehmen, aber auch unglaublich interessanten Profil, in dem man stöbern kann. An einem Tag entdeckt man ein Kunstwerk mit einer ausführlichen Beschreibung, am nächsten Tag ein neu aufgehängtes Foto der ikonischen Pyramid und am darauf folgenden Tag eine Anekdote, die die #HistoryOfTheLouvre erzählt (eine Initiative, die uns jeden Mittwoch ein wenig mehr über den Palast und seine Architektur lehrt).

2. MoMA – Museum of Modern Art, New York

Auf dem Instagram Profil des MoMa findet man bereits über 4000 Beiträge. Auch hier wechseln sich die Posts ab zwischen Beschreibungen der ausgestellten Kunstwerke, Ankündigungen von Veranstaltungen oder Aufführungen, die nicht versäumt werden dürfen, aber auch Fotos von Besuchern, die vor Ort aufgenommen wurden. Der Link in der Biographie wird besonders geschätzt, da er Zugang zu interessanten Artikeln über Künstler, Projekte, Online-Kurse oder einfach nur Tipps für einen optimalen Museumsbesuch bietet.

3. Victoria & Albert Museum, London

Das Victoria & Albert Museum in London ist das größte Museum der Welt, das auf angewandte und dekorative Kunst und Design spezialisiert ist. Die Sammlung reicht von der Antike bis heute und zeigt mehr als 2 Millionen Werke und Objekte aus Europa, Nordamerika, Asien und Nordafrika. Der durchdachte Instagram Account zeigt Bilder aus den Ausstellungen des Museums sowie unterhaltsame Fakten mit den Hashtags #onthisday und #secretsofthemuseum.

4. Rijksmuseum, Amsterdam

Mit seinem Instagram-Profil macht uns das Rijksmuseum, das voller Schätze steckt, mit dem Fortschritt von Restaurierungen vertraut, blickt hinter die Kulissen von Ausstellungen und hält uns dank Fotos, Videoberichten, Artikeln und sogar Live-Übertragungen über das Kommen und Gehen der Kunstwerke auf dem Laufenden.

5. Musei Italiani

Der Account der „Musei Italiani“ präsentiert Fotos und Geschichten aller Museen, Institutionen und touristischen Sehenswürdigkeiten in Italien. Du kannst Fotos vom Kolosseum, der Galleria dell’Accademia in Florenz oder der Pinacoteca in Brera in Mailand,bewundern, aber auch von weniger bekannten Orten wie dem Boncompagni Ludovisi-Museum für dekorative Künste in Rom. Die Beschreibungen sind zwar alle auf Italienisch verfasst, aber Bilder sprechen ja bekanntlich mehr als tausend Worte!

6. The Art Institute of Chicago

Als eines der ältesten und größten Kunstmuseen Amerikas beherbergt das Art Institute of Chicago einige exquisite Meisterwerke der Kunst, darunter Seurats A Sunday on La Grande Jatte, Picassos The Old Guitarist American Gothic und Van Goghs The Poet’s Garden. Das lebhafte Instagram Profil hält uns über das Geschehen im Museum auf dem Laufenden, und versorgt uns mit informativen Leckerbissen über die Kunstwerke.

7. Anthology Film Archives

„Die Bewahrung und Präsentation von Filmen von Visionären, Radikalen, Unabhängigen und Autoren – mit dem Schwerpunkt auf Filmen, die vernachlässigt, vergessen oder ignoriert werden“, heißt es in der Instagram Biographie des Anthology Film Archives. Die Anthologie wurde 1970 in der Überzeugung eröffnet, dass die Kultur einer Gesellschaft weitgehend auf marginalen Kunstwerken beruht, die außerhalb des kommerziellen Stroms geschaffen wurden. Sie ist eine ausgezeichnete Inspirationsquelle, wenn du nach unabhängigen, experimentellen oder avantgardistischen Filmideen suchen. Das Alternativprogramm dieser New Yorker Filmbibliothek wird regelmäßig auf seinem Instagram Profil veröffentlicht.

8. Centre Pompidou

Das Centre Pompidou ist besonders aktiv und interaktiv bei Instagram. So werden die Follower beispielsweise durch Wettbewerbe, Horoskope, Online-Kurse, Quizfragen und die Verwendung des #LeCentrePompidouVuParVous-Hashtags mit einbezogen. Darüber hinaus präsentiert das erste Story Highlight „Vous“ zahlreiche Fotos und Videos, die von den Besuchern geteilt und veröffentlicht wurden. Die „Hinter den Kulissen“ und „Podcast“ Story Highlights sind ebenfalls sehr beliebt.

9. Schloss Versailles

Versailles hat viele Geheimnisse! Wolltest du immer schon einmal wissen, viele Räume das Schloss Versailles besitzt oder wie viele Werke sich in seinen Sammlungen befinden? Möchtest du mehr über die Restaurierung der Königskapelle und die Arbeit der Restauratoren in der Bildhauerwerkstatt erfahren? Dann folge dem Instagram Account von Versailles.

10. Tate

Ein einziger Instagram Account, der die Tate Modern, die Tate Britain, die Tate Liverpool und die Tate St. Ives umfasst, also gibt es jede Menge Augenschmaus! Bleibe über bevorstehende Ausstellungen oder Veranstaltungen auf dem Laufen, sehe dir Porträts an und lese Beschreibungen der vielen Kunstwerke, die in den verschiedenen Galerien zu finden sind, komplett mit Videoberichten und Interviews.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close