Close
6 Dinge, die Sie über das Museum Louvre Abu Dhabi wissen sollten

6 Dinge, die Sie über das Museum Louvre Abu Dhabi wissen sollten

Voll Spannung erwartetet die Welt die Eröffnung des Museums am 11. November. Musement verrät Ihnen 6 Dinge, die Sie noch nicht über den Louvre Abu Dhabi wussten.

Mit fünf Jahren Verspätung öffnet der Louvre Abu Dhabi am 11. November seine Pforten für die Öffentlichkeit. Das Abu Dhabi Museum ist wohl die weltweit am meisten erwartete Museumseröffnung und beherbergt eine der prestigeträchtigsten Kunstsammlungen des Nahen Ostens und der ganzen Welt. Hier erfahren Sie die sechs wichtigsten Dinge, die es über den Louvre Abu Dhabi zu wissen gibt:

1. Design mit Kultstatus

Der Louvre Abu Dhabi, errichtet in 55 weißen Gebäuden auf der Insel Saadiyat, wurde vom weltberühmten französischen Architekten Jean Nouvel entworfen. "Ich wollte immer, dass der Ort eher einer Wohngegend ähnelt, als einem Gebäude", sagte Nouvel zu Art News. "Ich begann mit miteinander verbundenen Blöcken unterschiedlicher Größen, inspiriert von den Medinas der weißen arabischen Städte."

Während das Design als Ganzes herausragend ist, stiehlt die Kuppel dem Gesamtkunstwerk die Schau. Netzartige Schichten von 8.000 geometrischen Sternen bilden das scheinbar schwebende Dach mit einem Durchmesser von 180 Metern, durch das das Sonnenlicht in Sternform auf die Museumsgäste scheint. Mit 7.500 Tonnen ist die Kuppel schwerer als der Eiffelturm!

 

https://www.instagram.com/p/BRQcPVLDPP_/

2. Eine zehnjährige Arbeitsgemeinschaft

Der Louvre Abu Dhabi ist seit zehn Jahren in Arbeit. Dieses Joint Venture zwischen den Regierungen der Vereinigten Arabischen Emirate und Frankreich erlaubt es den VAE, den Namen Louvre 30 Jahre lang zu verwenden. Mehr als 600 Kunstwerke werden zusammen mit 300 rotierenden Werken ausgestellt, die Teil der viermal jährlich stattfindenden Wechselausstellungen sind. Letztere werden von 13 französischen Museumspartnern, wie dem Louvre, d'Orsay, Quai Branly, Rodin Museum, Versailles und anderen, organisiert.

 

https://www.instagram.com/p/BKxgCCUgROY/

3. Das erste weltumfassende Museum der arabischen Welt

Der Louvre Abu Dhabi ist das erste universelle Museum der arabischen Welt und ist kuratiert, um die Geschichte der Menschheit, von prähistorischen Epochen bis heute, durch 600 Kunstwerke und Artefakte aus der ganzen Welt, zu repräsentieren. Die 23 Galerien des Museums werden in 12 Sequenzen unterteilt, die sich auf gemeinsame Themen und Verbindungen, die in der gesamten Menschheit zu finden sind, konzentrieren: Die ersten Dörfer; Die ersten Großmächte; Zivilisationen und Imperien; Weltreligionen; Asiatische Handelsrouten; Vom Mittelmeer bis zum Atlantik; Die Welt in Perspektive; Die Pracht des Hofes; Eine neue Lebensart; Eine moderne Welt?; Herausforderung der Moderne und Eine globale Bühne.

 

https://www.instagram.com/p/BTLUUMHDrFY/

4. Außerordentliche Kunstwerke

Unter den Hunderten von herausragenden Kunstwerken, die von den Kuratoren erworben wurden, zählen ständige Werke wie Pablo Picassos Porträt einer Dame; René Magrittes Der bezwungene Leser; ein großer Teller aus dem sechzehnten Jahrhundert mit Lotus und Saz Blätter aus Iznik, Türkei und ein iranisches Armband mit Löwenköpfen, aus dem achten bis siebten Jahrhundert v. Chr.Weitere herausragende Werke der Kollektion sind:

  • Nilpferd, Ägypten (1850 v. Chr.)
  • Einige sechsteilige namibische Paravents vom Anfang des siebzehnten Jahrhunderts, portugiesisch
  •  Vase mit Lajvardina-Verzierung, Iran, spätes zwölftes bis frühes vierzehntes Jahrhundert
  • Bindu von Syed Haider Raza, 1986
  • Minai'i Schüssel, Kashan (Iran) 1170 – 1220 n. Chr.
  • Bronze Oba Kopf aus dem Königreich Benin (derzeit Nigeria), erste Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts

Und natürlich gibt es noch viel mehr zu bestaunen!

https://www.instagram.com/p/6jvVm6MU23/

5. Kunstwerke von wahren Meistern als Leihgaben zur Eröffnung

Im Rahmen des besagten Abkommens mit den 13 französischen Museen wird der Louvre Abu Dhabi mit einigen der weltbesten Meisterwerke eröffnet, darunter Leonardo da Vincis La belle Ferronnière; Van Goghs Selbstporträt und Edouard Manets Die Fünf Spieler, aus dem d'Orsay; Henri Matisse's Stillleben mit Magnolie aus dem Centre Pompidou und Rodins Bacchus im Weinfass aus dem gleichnamigen Museum des Künstlers. Diese werden zusammen mit vielen anderen Leihgaben von der Nationalbibliothek, Quai Branley, Musée Giumet, dem Nationalen Archäologie Museum; Musee de Cluny; Fontainebleau, dem Nationalen Keramikmuseum in Sèvres, Musée des Arts Decoratifs und Versailles, ausgestellt.

https://www.instagram.com/p/BEN0UbLsUzc/

6. Spaß für die ganze Familie!

Das Kindermuseum des Louvre Abu Dhabi ist eine zweistöckige Anlage mit wechselnden Ausstellungen und Workshops, die der ganzen Familie Spaß machen und 6- bis 12-Jährige in die Grundlagen der Kunstwelt einführen sollen. Darüber hinaus werden im 271 Sitzplätze umfassenden Auditorium Theateraufführungen, zeitgenössischer Tanz und Live-Musik, sowie Vorträge und Filme gezeigt. Und natürlich gibt es auch ein Restaurant auf dem Gelände.

 

https://www.instagram.com/p/3OQTRVMU7e/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close