Close
15 Restaurant Tipps in Berlin

15 Restaurant Tipps in Berlin

Die besten Restaurant Tipps von unserer Wahlberlinerin Tania, so kunterbunt wie Berlin selbst!

Berlins beste Esslokale gehören wahrlich nicht alle der gehobenen Klasse an. Wie die meisten Metropolen bietet Berlin zählt in Berlin vor allem die Vielfalt. Als Ergebnis der Nachkriegsmigration gibt es natürlich Kebab und Falafel, sowie der Snack unter den Berliner Snacks –  die Currywurst, zusammen mit anderen traditionellen deutschen Speisen. Allerdings darf in einer Großstadt wie Berlin eine Auswahl an asiatischer Küche nicht fehlen. Berliner lieben gute vietnamesische Restaurants ebenso sehr, wie New Yorker gute chinesische Restaurants schätzen. Und auch Diät- und Ernährungsvorschriften werden Sie nicht davon abhalten, köstliche Essenstempel zu finden. Übrigens bietet Berlin auch eine umfangreiche Auswahl an leckeren veganen Restaurants!

Ohne besonderen Reihenfolge finden Sie hier einige der Restaurants, die ich persönlich am meisten genossen habe, seit ich nach Berlin gezogen bin – von zwanglos bis zum besonderem Anlass und alles was dazwischen liegt.

Neni Berlin

In der Nachbarschaft der beliebten Monkey Bar und Teil der Bikini Berlin Mall, wartet Neni Berlin mit einer köstlichen Speisekarte auf, die persische, marokkanische, spanische und israelische Einflüsse zusammenbringt. Sie werden kaum etwas finden, was Ihnen nicht schmeckt und das Lamm-Hackfleisch mit Hummus ist wohl eines der besten Gerichte, die ich bisher in Berlin gegessen habe! (Budapester Straße 40, 25hours Hotel Bikini Berlin, Website) Foto: Stephanlemke.com für 25hours Hotels


NENI Berlin

Katz Orange

In diesem zeitgenössischen Restaurant kreiert Chefkoch Robert Kettner teils dekadente Gerichte aus einfachen, bevorzugt saisonalen Produkten! Die beste Art hier stilecht zu dinieren ist die Family Feast Option, die Auswahl des Küchenchefs für vier und mehr Personen. Außerdem gibt es auch eine Top-Wein und Cocktail Auswahl. (Bergstraße 22, Website)


Katz Orange, photo: John Brömstrup

Umami

Fast jeder, den ich in Berlin kenne, hat mir dieses vietnamesische Restaurant empfohlen und es wird seinem Ruf definitiv gerecht. Es serviert leckeres Essen und die Gäste können die exotischen Speisen in freundlicher, entspannter Atmosphäre genießen. (Bergmannstraße 97, Knaackstraße 16, Website)

Yumcha Heroes

Meine Lieblingsgerichte in diesem leckeren westlich angehauchten China Restaurant sind die Gurkenplatte und die schwarzen Rinder-Teigtaschen. (Weinbergsweg 8, Website)


Yumcha Heroes

Clärchens Ballhaus

Inmitten des Galerieviertels gelegen, ist Clärchens Ballhaus einer der schönsten Schönwetter Treffpunkte Berlins. Wie Sie schon dem Namen entnehmen können, spielen Musik und Tanz eine wichtige Rolle, ebenso wie einige typische deutsche Gerichte. Super unterhaltsam, vor allem, wenn Sie nach einer Alternative zu Berlins Nachtleben suchen! (Auguststrasse 24, Website)

Aiko

Schon seit mehr als einem Jahrzehnt eine Säule der Berliner Gastronomie! Qualitätssushi und Teppanyaki, tolle Cocktails und eine freundliche Atmosphäre erwarten Sie in diesem japanischen Restaurant mit täglich wechselndem Menü. Aiko akzeptiert nur Bargeld; keine Kreditkarten. (Brunnenstraße 193; Website)


Aiko

Santa Maria

Jeder Mexikaner in Berlin (ich selbst eingeschlossen) schwärmt von diesem mexikanischen Restaurant. Aus der riesigen Auswahl an Gerichten entscheide ich mich normalerweise für die leckeren Chilaquiles. (Oranienstraße 170, Website)


Santa Maria

Dudu

Ich hatte hier einige der aufwändigsten Sushi-Platten, die ich je in einem asiatischen Fusion Restaurant probiert habe. Gehen Sie mit einer Gruppe von Freunden hin, so können Sie eine Reihe von Rollen und Teigtaschen teilen und alles probieren! Sie haben die Wahl unter einer Vielzahl von japanischen und vietnamesischen Gerichten. (Torstraße 134; Website)

Sipindler

Die meisten Gerichte in diesem zeitgenössischen europäischen Restaurant sind echte Publikumslieblinge. Sie finden zwar wenig Exotisches auf der Speisekarte, aber immer gute Qualität und echte Klassiker. Im Sommer können Sie Ihre Mahlzeit auf der wunderschönen Terrasse genießen! (Paul-Lincke-Ufer 42/43, Website)

Brauhaus Lemke – typisch deutsch

Brauhaus Lemke ist ein unterhaltsamer Ort für typisch deutsches Essen und Spiegel der deutschen Seele … daher wird das Bier auch selbstgebraut! (Dircksenstraße 143, Website)

Lässig und lecker:

Imrem

Wenn Sie als Fleischliebhaber auf der Suche nach einem ultimativen Kebab sind, dann sind Sie bei Imrem richtig gelandet! Die Lammspieße sind absolut perfekt! (Karl-Marx-Straße 75)

AZZAM – libanesisch / syrisch

Azzam bietet nicht nur hervorragenden Kebab, sondern auch leckere gemischte Platten aus syrischen und libanesischen Spezialitäten. Die Portionen sind äußerst großzügig … eine Zwei-Personen-Platte reicht leicht für vier Personen. Das Beste dabei ist, dass die Gerichte direkt vor Ihren Augen zubereitet werden! (Sonnenallee 54, 12045 Berlin)

Markthalle Neun

Berlins Top-Street-Food-Markt findet jeden Donnerstag von 17.00 bis 22.00 Uhr statt. Wählen Sie Köstlichkeiten aller Arten, von Wurst bis Brezeln zu Käse und noch mehr. (Eisenbahnstraße 42/43, Website)


Markthalle Neun

Let it be – Vegane Crêperie, Burger & Bar

Aufgrund der kleinen Küche kann es sein, dass Sie ein bisschen warten müssen, aber es lohnt sich. Die verspielte, lässige Atmosphäre spiegelt sich perfekt in der Speisekarte wider. (Treptower Str. 90, Website)

TA Cabrón – Mexikaner

Als ich zum ersten Mal nach Berlin gezogen bin, war ich überrascht, so eine tolle Auswahl an Restaurants zu finden, und TA Cabrón ist einer meiner Lieblings-Mexikaner. Diese kleine Gaststätte ist bekannt für Tacos und Michelada! (Skalitzer Str. 60)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close