Close
10 bayerische Spezialitäten, die man probieren sollte

10 bayerische Spezialitäten, die man probieren sollte

Von Obazda über Münchner Weißwurst bis hin zu süßen Apfelkücherl, die bayerische Küche bietet eine Vielzahl von schmackhaften traditionellen Gerichten.

Wer deftiges und gehaltvolles Essen mag, wird die bayerische Küche lieben. Zahlreiche Fleisch- und Bratengerichte sowie Mehlspeisen und Knödelgerichte sind für die bodenständige Küche charakteristisch. Von deftigen Vorspeisen und Hauptgerichten bis hin zu süßen Köstlichkeiten präsentieren wir hier 10 Gerichte, die du auf jeden Fall einmal probieren solltest, wenn du in Bayern bist.

1. Obazda

Diese Käsezubereitung ist ein echter Klassiker und gehört zu den typischen Gerichten, die man in den Biergärten zur Brotzeit serviert bekommt. Obazda besteht aus Camembert, Butter, Rahm oder Frischkäse und fein gehackten Zwiebeln. Die Zutaten werden so lange zerdrückt, bis eine streichfähige Masse entsteht. Zum Schluss bestreut man den Aufstrich mit Schnittlauch und genießt ihn mit Brot oder Brezeln.

2. Münchner Weißwurst

Münchner Weißwurst ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Spezialitäten aus Bayern. Die Würste enthalten Kalbfleisch und Schweinefleisch sowie weiteren Zutaten und Gewürze. Traditionell werden sie morgens zubereitet und vormittags als Imbiss auf Märkten und in Wirtshäusern verzehrt. Der süße Senf und die Brezen dürfen dabei auf keinen Fall fehlen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von just_eat_delicious (@just_eat_delicious)

3. Leberknödelsuppe

Diese Suppe ist auf fast jeder bayerischen Karte zu finden und sie wird sowohl mittags als auch abends als Vorspeise serviert. Die Leberknödel bestehen hauptsächlich aus Rinderleber und altbackenen Semmeln, die entweder zu kleinen Spätzle oder großen Knödel geformt werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @keksmitohren geteilter Beitrag

4. Bayerischer Leberkäse

Bei dem Namen könnte man vermuten, dass auch in diesem Gericht Leber eine wichtige Zutat ist, aber Bayerischer Leberkäse besteht lediglich aus Rind, Schwein, Schmalz, Wasser und Salz. Üblicherweise wird eine Scheibe des Leberkäses in einer Semmel gegessen. Das Rezept ist seit über 200 Jahren ein wichtiger Bestandteil der bayerischen Küche.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von just_eat_delicious (@just_eat_delicious)

5. Nürnberger Rostbratwurst

Nürnberger Bratwürste sind auch außerhalb von Deutschland berühmt und beliebt. Wusstest du, dass täglich über 3 Millionen Stück hergestellt und in alle Welt exportiert werden? Da die Würstchen relativ klein sind (7 -9 cm lang) werden typischerweise entweder 3 Würstchen in einem Brötchen („Drei im Weggle“) verzehrt oder zwölf oder sechs auf einem Teller serviert. Auf einer Tour kannst du mehr über Nürnberger Spezialitäten lernen (und natürlich auch probieren!).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von WalkingTour Hallo Nuremberg! (@hallonuremberg)

6. Bayerische Schweinshaxn

Dieses herzhafte Gericht ist mit seiner knusprigen Fettkruste eine echte Kalorienbombe. Schweinshaxe sättigt ungemein und kann entweder mit einem Stück Bauernbrot oder einer Laugenbrezn oder auch als große Mahlzeit mit Knödeln, Soße und Kraut gegessen werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cherry Spinelli (@cherryspinelli)

7. Semmelknödel

Semmelknödel sind eine typische Hausmannskost der süddeutschen, österreichischen und böhmischen Küche. Sie sind das ideale Gericht, um übrig gebliebene harte Brötchen zu verwenden, da sie hauptsächlich aus altbackenen Brötchen, Milch, Zwiebeln und Eiern zubereitet werden. Meistens werden die Knödel zu deftigen Gerichten als Beilage serviert und man kann mit ihnen perfekt die Soße auf dem Teller aufsaugen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von just_eat_delicious (@just_eat_delicious)

8. Germknödel mit Vanillesauce

Natürlich sind auch süße Gerichte und Desserts ein wichtiger Bestandteil der bayerischen Küche. Eine traditionelle bayerische Süßspeise sind Germknödel mit Vanillesauce. Diese Hefeklöße sind mit Pflaumenmus (auch Zwetschgenmus genannt) gefüllt und werden häufig mit Vanillesoße und einer Mischung aus Mohn und Zucker serviert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Applethree | Food Travel Life (@applethree.de)

9. Apfelkücherl

Für diese süße Köstlichkeit werden Apfelscheiben in einem Bierteig in der Pfanne ausgebacken. Mit Zimt und Zucker bestreut oder mit einer Kugel Vanilleeis sind diese knusprigen Apfelringe einfach unwiderstehlich!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kathl & Lisl (@herzensgfui)

10. Bayerische Creme

Bayerische Creme wird aus Milch, Eigelb, Zucker und Schlagsahne hergestellt und mit Gelatine gebunden. Die Creme wird entweder als Nachspeise genossen oder als Zutat für andere Desserts und Torten verwendet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von einfachbacken.de (@einfachbacken)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close