Close
7 Reiseziele rund um den Globus für Tee-Liebhaber

7 Reiseziele rund um den Globus für Tee-Liebhaber

Wohl duftend, aromatisch und elegant – hier kommen 7 Orte für alle Liebhaber von Tee, dem traditionellen Getränk mit weit zurückreichender Geschichte.

Wir sind uns sicher, dass es da draußen noch viele weitere Reisende gibt, die ebenfalls wie wir davon überzeugt sind, dass es keine bessere Art zu Reisen gibt, als einen Ort mit all seinen Aromen und Geschmäckern kennenzulernen.

Wohltuender, aromatischer, warmer Tee eignet sich für jeden Moment des Tages, jede Jahreszeit und ist auch ein idealer Begleiter sämtlicher Speisen. Außerdem ist Tee der Star alter Bräuche und Traditionen verschiedener Kulturen. Und genau deshalb wollen wir einmal einen Blick auf sieben Reiseziele werfen, die du dir als Tee-Liebhaber nicht entgehen lassen solltest.

1. Uji, Japan

Lass uns in Japan beginnen, wo die Tradition des Tees in sehr präzisen rituellen Abläufen auf ganz besondere Weise zum Ausdruck kommt: Der Ehrengast einer Zeremonie muss zuerst die Schönheit von allem um ihn herum betrachten und bewundern, beginnend mit der Chawan-Teeschale. Diese Zeremonie basiert auf einer Philosophie des Zen-Buddhismus, die auf dem Prinzip der Suche nach Schönheit in allen Dingen und Reflexion über diese basiert. Wenn es um den puren Rohstoff geht, ist die Stadt Uji, die in der Nähe von Kyoto liegt, einer der ältesten Matcha-Produzenten des Landes. Der pulverisierte grüne Tee, der unglaublich vorteilhafte Eigenschaften zu haben scheint, hat mittlerweile sogar die leidenschaftlichen Teetrinker im Westen überzeugt. Die Matcha-Teeplantagen von Uji sind der Öffentlichkeit zugänglich und natürlich kannst du vor Ort das Produkt auch direkt testen.

View this post on Instagram

One of the highlights of our Japan trip was visiting the tea farms in Wazuka 和束(hometown to the finest Uji Tea) and joining the Dmatcha tea picking tour 🍃 Every single corner of this place is magical, the endless rows of tea fields are so beautifully maintained. Daiki, the owner of Dmatcha gave us a thorough walkthrough of how green tea is made, and we also got to do a tasting of different types of green tea 😋 I would highly recommend you all to go for this tour, you won’t regret it! #nzjp19 . . . #kyoto #discoverkyoto #japan_vacations #instagramjapan #team_jp_ #japantrip #visitjapanjp #citygrammers #passionpassport #beautifuldestinations #photo_jpn #explorekyoto #sugoiijapan #wondersofnippon #京都 #bestjapanpics #retrip_nippon #wazuka #和束 #dmatcha #teapickingtour #greentea #matcha #ujitea #teafields #dmatchakyoto

A post shared by Nicole (@pignic_) on

2. San Miguel, Azoren

Die Gorreana Teeplantage auf der Insel San Miguel, der größten Insel der Azoren, sind vielleicht eine Tee-Destination, die du auf dieser Liste nicht erwartet hast. Unter echten Kennern sind diese allerdings sehr bekannt. Es scheint, dass die ersten Teepflanzen im frühen 19. Jahrhundert aus Brasilien kamen und sich die Teebauern seitdem auf nur eine Teesorte spezialisiert haben, dessen Aroma je nach Verarbeitungsprozess unterschiedlich ist. Broken Leaf ist ein Tee mit einem starken Aroma, Orange Pekoe hat ein runderes und leichteres Aroma, während Hysson mit einem Dampfverfahren hergestellt wird. Gorreana ist für Besucher geöffnet und du kannst sogar ein duftendes Souvenir mit nach Hause nehmen.

3. London

Der britische Nachmittagstee in der Tat ein echtes Ritual. Schwarzer Tee mit Milch gepaart mit einer Auswahl an süßen und herzhaften Häppchen, die vorzugsweise in einer eleganten Atmosphäre serviert werden, die an die alten Zeiten erinnert. Es gibt viele Orte in London, wo du einen Afternoon Tea für den großen sowie kleinen Geldbeutel in verschiedenen Geschmäckern genießen kannst – es gibt sogar einige, die insbesondere junge Leute ansprechen. Der Nachmittagstee in London ist ein Muss für alle Tee-Liebhaber.

View this post on Instagram

📸@afternoonteadiaries Festive Afternoon Tea at The Shard’s Shangri-La Hotel… Tag your Festive Dates! ✨♥️🎄⛄️💝 . London feels particularly festive this year, with stunning seasonal installations and so many themed Afternoon Teas, so if you’re looking for one with beautiful views of London, the @shangrilalondon’s festive version is definitely not one to miss! As you make your way up to Level 35 of @theshardlondon, you’ll pass the Shangri-La’s contemporary festive installation made using recycled glass bottles, to promote sustainability, as well as more traditional festive decor including reindeer, baubles, a gingerbread man and even a gingerbread Shard! Your experience in @tinglondon begins with a magical palate cleansing tea, because who doesn’t love a bit of magic? You can try as many teas as you like from the extensive selection by @camellias_teahouse, and I particularly love the Chai Tea, Earl Grey Orange and Cinnamon Black Tea. Traditional and Vegetarian sandwiches are delicious and refillable, and our favourite fillings were turkey with cranberry, harissa paste, and roast peppers! Scones are freshly baked and moreish, perfectly accompanied by clotted cream and strawberry jam. The sweet treats are the most festive, with fruit cake and mince pies as well as 4 festive fancies: Mulled Wine & Pear Compote Christmas Baubles, Mint Chocolate, Blackcurrant & Hibiscus Christmas Trees, Coffee Bavarois & Orange Jam Snowmen, and my favourite, exquisite Passionfruit & Cardamom Macarons! Tasty food, gorgeous views and great service: be sure to request a window table! Swipe across for more details, Save it, Share it, and Tag your Festive Dates! [complimentary] ✨ . Have you been to The Shard? Any fun festive plans coming up soon? Let me know!✨ . . . #afternoonteadiaries #afternoontea #tea #teatime #afternoonteatime #londontea #teafortwo #londonafternoontea #afternoontealondon #hightea #creamtea #sweettreats #teaandcake #teaparty #scones #pinkpinkpink #theshard #theshardlondon #thisislondon #prettycitylondon #prettylittlelondon #visitlondon #timeoutlondon #mysecretlondon #londonlife #londonchristmas #christmasinlondon #feelingfestive #festiveafternoonte

A post shared by Tea & Book Box (@lovebritishtea) on

4. Rize, Türkei

Ein weiterer Tee mit seiner eigenen Tradition ist türkischer Tee. Der starke schwarze Tee wird in einer Doppel-Teekanne zubereitet, die aus übereinander stehenden Kannen besteht und anschließend in einem Glas mit einer ganz bestimmten Form serviert. Rize ist einer der größten Teeproduzenten im Nahen Osten ist und sollte unbedingt auf deiner Liste mit deinen Wunsch-Reisezielen stehen, wenn du ein echter Tee-Liebhaber bist.

5. Nuwara Eliya, Sri Lanka

Sri Lanka, eine ehemalige englische Kolonie, ist aufgrund ihres günstigen Klimas eine bedeutende Destination für Teeproduzenten. Nuwara Eliya wird sogar „Little England“ genannt. Hier bietet die Tradition der tamilischen Teesammler sehr Interessantes zu entdecken. Ceylon mit seinem runden Geschmack und seiner goldenen Farbe ist der am meisten exportierte Tee.

6. Darjeeling, Indien

Indien ist als Ganzes ist eine unglaubliche Tee-Destination – wobei gesagt wird, dass allein in Darjeeling rund 25% des indischen Tees produziert wird. Darjeeling liegt am Fuße des Himalaya in Westbengalen und ist bekannt für seine grünen, weißen, schwarzen und Oolong-Tees. Das in 1850 gegründete Happy Valley Tea Estate ist für Besucher geöffnet und bietet ein unvergessliches Erlebnis – wobei es während der Monsunzeit (Juni – September) etwas unangenehm werden kann, weshalb du deine Reise besser in einer anderen Jahreszeit planen solltest, insofern dein Zeitplan dies zulässt.

7. Taiwan

Als wir erwähnten, dass sich Tee zu jeder Jahreszeit gut trinkt, meinten wir das auch so! Eines der perfekten Reiseziele für (kalte) Tee-liebhaber ist Taiwan, wo in den 80er Jahren Bubble Tea erfunden wurde. Die Legende besagt, dass eine müde gewordene Frau, die sich während eines Arbeitstreffens langweilte, ihren Tapioka-Kuchen in den Tee fallen ließ, um mal etwas anderes auszuprobieren und Spaß zu haben. Das Ergebnis dieses Experiments war so genussreich, dass es mittlerweile viele verschiedene Versionen von Bubble Tea in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen gibt, die mit zahlreichen Geschmacksrichtungen gallertartiger Tapioka-Perlen kombiniert werden.

View this post on Instagram

Kamu pasti sudah tidak asing dengan bubble tea? Yap minuman ini adalah minuman asal Taiwan yang terkenal di seluruh dunia. Bubble tea pertama kali diciptakan sekitar tahun 1980-an oleh pendiri kedai Chun Shui Tea House, Liu Han-Chieh. Ide membuat bubble tea ini muncul ketika ia mengunjungi Jepang dan melihat banyak minuman kopi yang diseduh dingin. Kemudian ia mencoba minuman teh yang disajikan dingin. . Lalu ketika ada rapat pengembangan bisnis kedainya, terdapat puding khas Taiwan yang terbuat dari tepung tapioka sebagai snack. Liu iseng untuk mencampur potongan puding itu ke dalam es teh dan meminumnya. Dan ternyata orang-orang yang ada di rapat tersebut menyukainya dan hal ini menjadi sejarah cikal bakal minuman bubble tea yang terkenal di dunia! #taiwanknowledge #bubbletea #bubbleteatime #taiwanbubbletea #bubbleteataiwan

A post shared by Taiwan Excellence (@taiwanexcellence_id) on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close